QuickBird 2 verglühte am 27. Januar 2015


Nach gut 13 Jahren im Orbit ist QuckBird 2 am 27. Januar 2015 über dem Süd Atlantik verglüht. Neben IKONOS war QuickBird zwei ein echter Pionier und hat die Entwicklung im kommerziellen Markt für Höchstaufgelöste Satellitenbilddaten entscheidend mit geprägt. Quickbird 2 wurde am 18 Oktober 2001 gestartet und von DigitalGlobe (vormals EarthWatch) betrieben. QuickBird 2 hat die Erde mehr als 70.000 mal umrundet und uns mit unzähligen faszinierenden Bilddaten einen neuen Blick auf die Erde eröffnet.

Inzwischen zeigt DigitalGlobe auf ihrem Blog das letzte QuickBird Bild.

twitterlinkedintwitterlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.