Von Stretchlimousinen und Minis auf der Autobahn – Ein Beispiel aus dem Kuriositätenkabinett


Heute gibt es einmal ein bisschen etwas anderes, ein Beispiel aus dem Kuriositätenkabinett der Luft- und Satellitenbilder. Durch Zufall bin ich in einer ADS40 Szene auf den interessanten Ausschnitt entlang einer Autobahn gestoßen. Was man hier sieht ist wirklich bemerkenswert, auf diesem Autobahnabschnitt fahren in der einen Richtung nur Stretchlimousinen und in der andern haben sich die Minis versammelt.

autobahn

Wie kommt es zu diesem Effekt?

Die ADS40 ist ja bekanntermaßen ein flugzeuggetragener Zeilenscanner, es werden also immer einzelne Bildzeilen aufgezeichnet die dann aneinander gefügt werden. Die Vorwärtsbewegung erfolgt hier einfach durch die Bewegung des Flugzeugs. In dem gezeigten Beispiel bewegt sich das Flugzeug mehr oder weniger in der Richtung der Autobahn. Die Fahrzeuge die sich in dieselbe Richtung wie das Flugzeug bewegen, werden auf mehr Scan-Zeilen abgebildet und dadurch in die Länge gezogen, die Fahrzeuge auf der anderen Fahrspur schaffen es dagegen auf weniger Scan-Zeilen und werden zum Mini zusammen gedrückt.

Gerne werde ich diese Rubrik fortführen und freue mich natürlich auch immer auf neue Kuriositäten von Euch!

twittergoogle_pluslinkedintwittergoogle_pluslinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.